Veröffentlicht am

Vorgestellt: Rogue Trader (Warhammer 40k RPG)

Rogue Trader bei Amazon bestellenMit Rogue Trader (RT) liegt nun das zweite Rollenspiel (von mehreren geplanten) aus dem Warhammer 40000 Universum vor. Wie sein Analogon Dark Heresy (DH) hat es ein ähnliches Layout und die Illustrationen sind erstklassig. Mit rund 400 Seiten und einer (besseren) Bindung liegt es außerordentlich gut in der Hand und das Blättern darin macht Laune.

Spielt man in Dark Heresy noch Mitglieder der Inquisition des Imperators spielt man in Rogue Trader nun Raumhändler oder Figuren, die mit der Raumfahrt in Verbindung stehen, wie etwa Navigatoren. Die Regeln, auch die der Charaktererschaffung, sind dieselben wie Dark Heresy und orientieren sich an den Regeln zum Warhammer Fantasy RPG aus dem gleichen Haus. Gewonnene XP steckt man in seine weitere Ausbildung bzw. in seinen Karrierepfad, der dann wiederum das Lernen / Verbessern bestimmter Fähigkeiten ermöglicht. Das Regelwerk ist ein klassisches D100-System, wie man es weitestgehend von anderen Warhammer RPGs kennt.

Einem Spiel in einer weit entfernten Zukunft entsprechend gibt es jede Menge futuristische Waffen, Technologien, Implantate und PSI-Kräfte. Aber gerade letztere sind im Imperium nur unter Kontrolle gelitten, unkontrollierte Psioniker werden verfolgt, weil sie eine zu gefährliche Tür zum Chaos / Warp sind. Zusätzlich zu den Regeln aus Dark Heresy finden sich hier nun Regeln zum Bau und Ausbau von Raumschiffen. Auch die Regeln für Raumkämpfe werden ausführlich dargestellt und illustriert.

Auch die Kapitel zum Imperium der Menschheit mit all seinem Fluff und den Backgrounds erweitert die Informationen aus DH um sinnvolle Komponenten, so dass sich das Wahrnehmen dieser düsteren Zukunft immer einfach gestaltet. Für einen Einstieg in das Setting eignen  sich aber immer noch am besten die Romane um Eisenhorn oder Ravenor.

Alle Rollenspiele aus dem Warhammer 40k Universum sollen miteinander kompatibel sein. So ist auch hier die Kompatibilität zwischen Rogue Trader und Dark Heresy gegeben. Bei der „Umrechnung“ der Figuren ist lediglich zu beachten, dass ein 5th Level Charakter aus DH einem 1st Level Charakter in RT entspricht, sprich aus DH Sicht heraus gesehen, starten die RT Figuren mit 4500 XP plus 500 XP zum Erwerb von Fähigkeiten etc. Ansonsten sind Regeln weitgehend identisch. Hier muss sich Fantasy Flight Games fragen lassen, ob der Ansatz mit verschiedenen Rollenspielen, die ja alle immer wieder redundant gleiche oder ähnliche Regeln enthalten Sinn macht – außer Seiten zu füllen und diese teuer zu verkaufen.

War in DH noch der Calixtis Sektor das Zentrum des Geschehens spielt RT nun im Coronus Expanse, in einem weitgehend unerforschten Gebiet hinter dem Calixtis Sektor und wird dem raumfahrenden Charakter des Spiels gerecht. Es gibt viel Neues zu entdecken und bestehende Handelsrouten auszubauen.

Wertung 7 / 10: In der Summe macht Rogue Trader einen guten und soliden Eindruck. Er ist sozusagen das Next Level zu Dark Heresy in dem es das Gebiet und auch die Reichweite des Spiels auf das nächsthöhere Niveau hebt und mit Raumschlachten einiges Interessantes bietet. Layout und Illustration sind wieder hervorragend, auch die Bindung scheint diesmal zu stimmen. Fast scheint es als hätte Fantasy Flight Games die Kritik erhört: Das Buch ist diesmal in den USA gedruckt, nicht wie die DH Bücher in China, ein Umstand, den man merkt.

Eine 7 gibt es aber nur weil einfach zu viele Doppelungen in den Regeln vorliegen. Sinnvoller statt der redundanten Regeln wäre ein Ausbauset zu DH auf den Markt zu geben, das sicherlich genauso gut vom Markt aufgenommen würde – wenn nicht sogar besser. Trotzdem gilt, für begeisterte Spieler von Dark Heresy eine ganz klare Kaufempfehlung, einfach weil das Spiel um die Dimension Interstellarität mit allem was dazu gehört stimmig erweitert wird.

Ein Gedanke zu „Vorgestellt: Rogue Trader (Warhammer 40k RPG)

  1. Meier Meinung nach, gehört das bei jedem WH40K Fan in die Truhe, klar gibts besseres, aber bringt meiner Meinung nach auch neuen Wind ins geschehen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.