Neue Runde – neue Kampagne

Erfreulicherweise ist es mir recht kurz nach meinem Umzug gelungen, eine neue Runde aufzustellen, die sich noch langsam erweitern wird. Aktuell sind drei Spieler plus Spielleiter dabei, sich in Count Strahds Reich zu orientieren. Bereits beim nächsten Mal kommen wir mit vier Spielern langsam an die Sollstärke heran.

Wir nutzen D&D 5 mit der passenden Kampagne „Curse of Strahd“ und kurioserweise haben drei der vier Teilnehmer das Originalmodul damals mit AD&D bereits vor rund 30 Jahren gespielt. So passiert es eben, wenn man wieder in seine Heimatstadt zieht…

Wir haben das Prelude „Death House“ gestern nach zwei Abenden abgeschlossen und sind in jeder Hinsicht positiv angetan: Die Gruppe harmoniert gut, das System macht allen Spaß und wird als ausbalanciert und nicht zu komplex erfahren und Ravenloft ist ohnehin eine Klasse für sich – auch in der Iteration für die 5. Edition.

Die Heldengruppe besitzt weder einen dedizierten Magier noch einen ausgewiesenen Kleriker, was die Sache durchaus interessant gestaltet. Dafür sind ein Rogue, Warlock, Paladin und Barde eine sehr gute Crossover Fraktion, die sich als sehr schlagkräftig erwiesen hat.

Ich freue mich jedenfalls sehr auf den Start der Hauptkampagne, jetzt da die Charaktere in Stufe 3 angekommen sind.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by WooThemes